Arbeitseinsatz Neophyten

Wir lernen einige invasive Neophyten kennen.

Ziel und Inhalt:

Die Teilnehmenden

- kennen die wichtigsten invasiven Neophyten

- können sie gezielt, langfristig und sinnvoll dezimieren

- wissen um ihre Verwendung als Heilpflanzen.

Invasive Neophyten verursachen ökologische, zum Teil gesundheitliche und wirt­schaftliche Schäden. Insbesondere werden einheimische Arten verdrängt und die Artenvielfalt nimmt ab. Ihre Ausbreitung sollte deshalb wo möglich eingeschränkt werden. Deshalb rüsten wir uns mit Handschuhen aus und rücken den Pflanzen zu Leibe. Andererseits haben Einige dieser Pflanzen erstaunliche hilfreiche Wirkungen auf unseren Körper. Entsprechend werden wir sie nicht nur ausreissen, sondern zum Teil auch gleich ihre Weiterverarbeitung diskutieren. Parallel dazu werden wir auch einheimische Arten genauer betrachten und uns über das Ökosystem Wald als Ganzes unterhalten.

Zielpublikum:

Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Sprache:

deutsch

Termin:

Samstag, 12.06.2021

13:00 – 16:00

Gebühr:

Es werden keine Gebühren erhoben.

Kursleitung:

- Hans Peter + Prisca Müller-Zuber, Berufsbildner, Heil- und Wildkräuterkundige, Hersteller Naturprodukte
- Christian Wittker, Umweltnaturwissenschafter

Treffpunkt:

Hohfluh, Mittelstation Magglingenbahn

2502 Biel/Bienne

Es halten nur die Bahnen an der Mittelstation an, die um Viertelvor und Viertelnach abfahren. Bei Abfahrt drücken, um Halt zu verlangen.

Mitnehmen:

evtl. Handschuhe

Besondere Hinweise:

Der Arbeitseinsatz findet bei jeder Witterung statt.

Bei Fragen:

032 322 37 08
info(at)natur-schule-see-land.ch

Natur Schule See Land

 
2533 Evilard
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
Oben