BLÖ BLÖ BLÖ, 6+

Auf einem Holzfloss, das von einem Meer aus PET-Flaschen umgeben ist, erkunden drei Figuren mit ihren Instrumenten und einem Radio gemeinsam ihr winziges Universum. Koproduktion HKB Hochschule der Künste Bern / La Grenouille Biel/Bienne

Auf einem Holzfloss, das von einem Meer aus PET-Flaschen umgeben ist, erkunden drei Figuren mit ihren Instrumenten und einem Radio gemeinsam ihr winziges Universum. Sie zanken sich, spielen zusammen, langweilen sich, aber nie lange, bis die Instrumente auf den Wellen zu tanzen beginnen. «blö blö blö» bewegt sich feinfühlig zwischen Fragen der Ökologie, des Lebensraums, der Freiheit, der Beziehung zu Anderen und zur Umwelt.

Die künstlerische Abschlussarbeit von Noémie de Rham, die im Rahmen des Master of Arts Music Pedagogy an der HKB entstand, verfolgt einen zentralen Vermittlungsansatz, der das junge Publikum für die Vielfalt der Musikinstrumente als Spiegel von Emotionen und Charakteren sowie für den körperlichen Ausdruck als Mittel der Kommunikation, der Selbstbehauptung und des Zuhörens zum Anderen sensibilisieren soll.

Sprache: DEFR
Genre: Musik & Bewegung

BESETZUNG

Künstlerische Leitung Noémie de Rham
Création & Performance Kim Bigler, Noémie de Rham, Anna Roth
Produktionsassistenz Naomi Andrist
Stimmvorbereitung & œil extérieur Maud Farrugia
Konzeption & Bühnenbau Benoît Pidoux
Künstlerische Begleitung HKB Tamaé Gennai, Franziska Meyer
Licht Patrick Hunka
Conseil scénographique Verena Lafargue

La Grenouille im Rennweg 26

Rennweg 26
2504 Biel

La Grenouille

Rennweg 26
2504 Biel
032 341 55 86
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
Oben