Die Nacht der 1000 Fragen

In jeder Ausgabe der Nacht der 1000 Fragen wird die Zeit aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Dieses Jahr stellen wir Fragen zur "Zwischenzeit".

Dieses Jahr wird die siebte Ausgabe des in der Bieler Altstadt verankerten Zeitfestivals stattfinden. Was wissen wir über die Zeit? Wie funktioniert diese Dimension, die unser Leben so stark prägt und strukturiert und uns sowohl konkret als auch sehr abstrakt, unmittelbar und doch schwer fassbar erscheint? Beständig, kontinuierlich, lässt sie aus Zukunft für kurze Zeit Gegenwart und schliesslich Vergangenheit werden. Oft meinen wir, die Zeit gehört uns. Wir nehmen uns Zeit, wir sparen und verschwenden sie, und manchmal verschenken wir sie. Doch was macht die Zeit mit uns? Warum kommt sie uns immer entweder zu lang oder zu kurz vor? Setzen wir uns vertieft mit der Thematik auseinander, erkennt man rasch, wie wenig wir über die Zeit wissen. Grund genug um darüber zu sprechen. In jeder Ausgabe der Nacht der 1000 Fragen wird die Zeit aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

Zwischenzeit
Am 24. Oktober 2020 halten wir inne. Wir pausieren, schauen hin und fragen uns: Liegt die Halbzeit mittendrin? Was füllt diesen Raum zwischen der Zeit? Was liegt alles zwischen dem, was war und dem, was kommt?

Wir laden dich ein, anhand von verschiedenen künstlerischen Projekten, Konzerten, Ausstellungen, Theateraufführungen, Workshops und Lesungen über die Fragen von heute und morgen nachzudenken. Die Nacht der 1000 Fragen bietet ihren BesucherInnen und AkteurInnen eine Plattform für Reflexion und Austausch, einen Ort der Begegnung, Entdeckung und des Dialogs.

Altstadt Biel

Altstadt
2500 Biel

Es wurden keine Veranstaltungen im angegebenen Zeitraum gefunden.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
 
Oben