Finissage im Kunsthaus Grenchen

M. S. Bastian / Isabelle L. führen im Gespräch mit Claudine Metzger durch die Ausstellung. Anschliessend Apéro. Eintritt frei.

M. S. Bastian (*1963) und Isabelle L. (*1967) sind keine Unbekannten hierzulande. Seit knapp 20 Jahren arbeitet das Künstlerpaar zusammen. Inspiriert von der Bildsprache der Comics wie auch von der Kunstgeschichte kreieren sie üppige und wilde Bildwelten voller Witz, Ironie und Hintergründigkeit.
Die Ausstellung im Kunsthaus Grenchen ist zweiteilig. Während in der Villa Girard das druckgraphische Gesamtwerk im Zentrum steht, welches das Künstlerduo 2018 dem Kunsthaus als Schenkung überlassen hat, schaffen M. S. Bastian und Isabelle L. für den Neubau eine überbordende Installation zwischen Geisterbahn, «Musée intime» und innerer Reise. Aus alltäglichem, günstigem Material gebaut, präsentiert «Pulpokosmos» die Welt von M.S. Bastian und Isabelle L.. Dabei spielen Themen der Kunst genauso eine Rolle wie alltägliche Themen der Gegenwart, individuelle Fragen genauso wie philosophische. Die einfache Bildsprache führt die Betrachtenden fast unmerklich in unbekannte witzig-freche, künstlerische Sphären und immer wieder auch in ernste, aus dem Alltag bekannte Themengebiete.
«Pulpokosmos» – gleichzeitig Zusammenfassung und temporärer Zustand der Bildwelt von M. S. Bastian und Isabelle L. – entsteht eigens für die Ausstellung im Kunsthaus Grenchen. Es ist die erste aber nicht die letzte Station dieser Abenteuerfahrt.

Kunsthaus Grenchen

Bahnhofstrasse 53
2540 Grenchen

Kunsthaus Grenchen

Bahnhofstrasse 53
2540 Grenchen
032 652 50 22

09.01.2022 - 15:00

Oben