QuerBeethoven

Was 2020 in der Pandemie nicht möglich war, wird jetzt nachgeholt: die Aufführungen mit Werken von Beethoven zu seinem 250sten Geburtstag bestimmen die Programme der Festivals weltweit.

Der Bieler Kammerchor konzertiert in Aarberg und Ligerz.

Der Bieler Kammerchor hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Auswahl von Chorstücken Beethovens im Original und in Arrangements aus verschiedensten Epochen zu erarbeiten und aufzuführen. Unter anderen wird er erste Satz der Mondscheinsonate für Klavier mit Chorbegleitung oder der zweite Satz der 7. Sinfonie als "Persischer Nachtgesang" für Männerchor mit Klavier zu hören sein. Natürlich darf auch die "Freude schöner Götterfunken" mit dem Text "Joyful, joyful" aus "Sister Act" nicht fehlen.

Zwischen den Stücken Beethovens erklingt jeweils als Kontrast – oder einfach querbeet - ein a cappella Werk vom frühen Barock bis zur Moderne, von Salomone Rossi bis zu Eric Whitacre, Werke, die auf Wunsch von Chormitgliedern gewählt wurden. Das sehr farbige und vielfältige, sechssprachige Programm mit dem roten Faden "Beethoven" wird am Klavier von Daniel Probst begleitet, der im Konzertprogramm auch solistisch auftritt.

Die Konzerte stehen unter der Leitung von Alfred Schilt.  

 

Samstag, 18. Juni 2022, 19.30 Kirche Ligerz

Sonntag, 19. Juni, 19.30 Kirche Aarberg.

Freier Eintritt, Kollekte.            

Kirche Aarberg

Stadtplatz 46
3270 Aarberg
032 391 25 20

Bieler Kammerchor

Chemin des Chenevières
2533 Evilard
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
Oben